Wie geht das kartenspiel schwimmen

wie geht das kartenspiel schwimmen

Schwimmen Regeln. Hier finden sie die Regeln zum Kartenspiel Schwimmen. Verliert er ein weiteres Mal, so geht er unter und scheidet aus. Regeln für das Kartenspiel Schwimmen, auch 31, Schnautz, Knack oder Hosen Das Spiel geht weiter, bis alle Spieler bis auf einen ausgeschieden sind.‎Einleitung · ‎Das Spiel · ‎Wertung · ‎Hinweise zum Spiel. Kurz & Bündig erklärt: das Kartenspiel Schwimmen ›› Mit Spickzettel der Regeln als PDF (1 Seite) für Anfänger ‹‹ Angefangen bei der Anzahl der Karten über. Man beachte, dass man niemals nur eine Karte behalten und dann zwei Karten umtauschen darf. Man sollte sich ferner nicht nur auf den eigenen Karten konzentrieren, sondern auch seine Mitspieler und versuchen deren Spielplan zu durchschauen. Gespielt wird mit 32 Karten im Uhrzeigersinn. Es ergibt sich auf diese Weise ein Ausscheidungsturnier, denn durch das Schwimmen scheinen die Spieler nach und nach aus. Dann können alle Karten aus der Mitte entfernt und drei Neue Karten aufgedeckt werden. Ziel des Spiels Um Schwimmen zu spielen wird ein Paket französischer oder doppeldeutscher Karten mit 32 Skatblättern benötigt. Jeder Spieler bekommt verdeckt 3 Karten. Wer das Spiel gewinnt darf sein Leben behalten. Diese Kombination zählt dann immer 30,5 Punkte. Alle übrig gebliebenen Karten werden weg gelegt. Als Verlierer gelten der oder die Spieler, die am Ende des Spiels die Kartenkombinationen mit den wenigsten Punkten vorweisen können. Trente-et-un bezeichnet aber auch einen Vorläufer von Siebzehn und vier, bei dem eben 31 Punkte anstelle von 21 das beste Ergebnis bedeuten.

Wie geht das kartenspiel schwimmen Video

Schwimmen online spielen [Live-Spiel]

Wie geht das kartenspiel schwimmen - kostenlos

Will er die Karten des ersten Stapels nicht behalten, so legt er diese drei Karten offen in die Mitte des Tisches und muss die Karten des zweiten Stapels aufnehmen. Ein Beispiel hierfür ist, dass jemand eine Karte tauscht, die man selber gebraucht hätte. Zählen insgesamt 30 Punkte, da alle Karten der gleichen Farbe sind. Oder man sammelt Karten desselben Ranges, also drei Siebenen, drei Damen, etc. Jeder Spieler, der an der Reihe ist, hat vier Möglichkeiten. Bei einem Spielzug hat man nun mehrere Möglichkeiten:. Schwimmen oder 31 Spielregeln Kartenspiel Benutzerbewertung: wie geht das kartenspiel schwimmen Viele Spieler erlauben es nicht, dass man alle drei Karten austauscht. Auf casino angebote Liste verbotener Spiele des k. Der Spieler mit den wenigsten Punkten verliert ein Leben und legt ein Streichholz ab. Letzte Aktualisierung am Diese Entscheidung muss er treffen, bevor er holland wetter 14 tage Karten der Extrahand gesehen hat. Herz 7, Herz 9, Pik König ergeben 16 Punkte für die beiden Herzkarten; Kreuz 8, Karo 9, Pik Bube ergeben 10 Punkte für den Pik Buben. Die Kartenwerte werden nach dem Spiel addiert, wobei die höchstmögliche Punktzahl 31 ist. Sprache wählen deutsch english. Diese speziellen Kombinationen sind:. Drei Karten davon behält er für sich, die übrigen Karten werden verdeckt an den nächsten weiter gegeben. Entweder man sammelt Karten aus der gleichen Farbfamilie und addiert die Punkte oder man sammelt die Karten gleichen Ranges in verschiedenen Farben. Kombinationen können mit zwei verschiedenen Möglichkeiten gebildet werden. Die Karten haben folgende Punktwerte: Ein weiterer Tipp ist, davon auszugehen, dass jeder Spieler maximal dreimal an der Reihe ist.

0 Gedanken zu “Wie geht das kartenspiel schwimmen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *